Wings for Life Run 2019

Wings for Live Run 2019

Seit vielen Jahren heißt es beim Wings For Life Run: „Laufen für die, die es nicht können!“ Dieses Jahr haben wir für unsere Crew ein Event gestaltet, da es mittels des App Runs möglich ist, überall auf der Welt an die Startlinie zu gehen. Die perfekten Bedingungen sollten sein, dass man eine Strecke wählt, welche keine Hindernisse, wie Straßen, Ampel oder Steigungen beinhaltet. Es gilt ja, so weit wie für jeden möglich zu laufen. So versammelten wir uns an diesem Sonntag, den 05.05.2019 auf dem Tempelhofer Feld um pünktlich 13 Uhr den virtuellen Startschuss zu hören und auf die Strecke zu starten. Es bildeten sich sehr schnell verschiedene Gruppen und der Spaß stand voll im Vordergrund. Dank Rad- und Inlinerbegleitung von Coach Michael und Coach Basti war für Support gesorgt. Nach 30min startete das virtuelle Pacer-Car, von dem es wegzulaufen galt, welches allerdings in regelmäßigen Abschnitten immer schneller wird und einen irgendwann einsammelt. Die Beine waren bei vielen an diesem Tag mehr als gut und somit wurden ordentlich Kilometer gesammelt. Die Läufer/innen, welche eingeholt wurden, versammelten sich am Startpunkt und wärmten sich auf, sowie feuerten die verbliebenen Läufer an. Am Ende des Laufes kamen wir mit einem unfassbaren Ergebnis ins virtuelle Ziel. Durch die Auswertung des App Runs stellte sich heraus, dass wir bei den Damen als auch Herren in Berlin jeweils die weitesten Strecken erlaufen hatten. Somit wurden Coach Flo und Tina auf das virtuelle Podest gehoben und durften sich gebührend feiern lassen. Selbstverständlich war aber jeder andere Läufer an diesem Tag ebenfalls ein Gewinner und wurde von Coach Melli mit einer selbstgebackenen Medaille im Ziel geehrt. Und wieder hat sich bei einem solchen Charity Lauf gezeigt, dass Laufen Menschen verbindet und unsere Crew füreinander da ist. Danke euch

Wings for Live Run 2019

You may also like...