Inga

Coach Inga Foto

Der Sprung ins kalte Wasser fühlt sich nicht wärmer an, wenn man später springt.

unbekannt

Meine Laufstory:

Ich bin zu Schulzeiten schon viel gelaufen, damals noch Orientierungslauf (alle die mich kennen, lachen jetzt zu Recht…). Dann war erstmal viiiiiiele Jahre lang Pause und ich wurde erst wieder mit dem Laufvirus infiziert, als ich meinen Mann beim Berlin Marathon angefeuert habe. Ein Ziel war gesteckt, der Halbmarathon sollte es werden. Auf der Suche nach Trainingspartner:innen bin ich dann 2018 zur Laufgruppe Wechselzone gekommen und habe mich sofort aufgenommen gefühlt. Der Halbmarathon wurde dann erfolgreich absolviert, diverse andere Ziele wurden gesteckt und umgesetzt.

Seit 2021 darf ich nun die Gruppe als Coachin unterstützen, und glänze hier besonders durch meinen ausgeprägten Orientierungssinn. 😉

Laufziele:

Meine erste Mitteldistanz im Triathlon finishen

Mein bisher größter Erfolg:

Wenn es um die reine Distanz geht: meine 56km beim Mauerwegslauf

Wenn es um den Kopf geht: meine erste Olympische Distanz

Meine Lieblingsdisziplin:

10km

Mein Highlight mit der Laufgruppe:

Erstmal: die vielen Freund:innen, die ich hier gefunden habe und unsere selbst organisierten „Events“ während der ersten Pandemie-Zeit, z.B. unseren Bernsteinsee-Triathlon oder unseren „Hermannslauf“

Early Bird oder After Work Runner?

Early Bird!