Michael

„Leistung ist Potenzial minus Störfaktoren“

-Michael-

Meine Laufstory:

Ich habe mein Leben lang Sport getrieben (15 Jahre Leistungssport Judo). Was ich aber nie leiden konnte war LAUFEN. Sobald es bei der Bundeswehr Laufen hieß, hatte ich sofort eine Ausrede parat. Bis zum Jahr 2012. Aus bisher unerklärlichen Gründen zog ich mir meinen Jogginganzug und Sportschuhe an und lief los. Zum Ende der 10 km Runde wurde ich von einem Läufer überholt. Dieser klopfte mir zu allem Überfluss noch auf die Schulter und meinte, dass wird schon. Was für ein Arsch, habe ich gedacht. Nun war der Ehrgeiz geweckt und der Arsch wurde zu meinem besten Kumpel. 

Nun habe ich mir nicht nur selbst einige meiner läuferischen Träume erfüllt, sondern helfe als Lauftrainer meinen Athleten dabei, dass ihre Träume Flügel bekommen und zu leben beginnen.

Laufziele:

Jedes Mal mit Freude die Laufschuhe an- und später wieder auszuziehen. Ansonsten sind folgende Läufe die nächsten Highlights: Tokyo Marathon, Transvulcania Ultra Trail, Tallinn Marathon, Chicago Marathon.

Mein bisher größter Erfolg:

2:53:47 Ljubljana Marathon 2019

Meine Lieblingsdisziplin:

Hauptsache es hat etwas mit Geschwindigkeit zu tun.

Mein Weg zur Laufgruppe:

Empfehlung von meiner Lieblings Laufente „Hupsi“

Early Bird oder After Work Runner?

Ich laufe zu jeder Tageszeit aber am liebsten nachmittags.